Wir für Sie +49 821 597010
Open Platform Communications (OPC)

Open Platform Communications (OPC)

OPC beschreibt ein M2M-Kommunikationsprotokoll, die dem Datenaustausch zwischen Anwendungen verschiedener Hersteller dient. Sie soll die Inkompatibilitäten proprietärer Anwendungen überbrücken, um die in der Industrie 4.0 benötigte Interoperabilität einzelner Systeme zu ermöglichen. Die Abkürzung OPC stand ursprünglich für OLE for Process Control, bis es 2011 zur Umbenennung in Open Platform Communications kam. Die neueste Version des Protokolls heißt OPC UA.

2018-03-23T10:00:48+00:0023. März 2018|