Die Gesamtprozesseffektivität (engl. Overall Process Effectiveness) gilt als Erweiterung der Gesamtanlageneffektivität. Sie erfasst die Verluste einer Anlage im Betrieb. Dazu zählen auch die bereits in der Fertigungsplanung berücksichtigten Verluste.