Mit Hilfe einer Drill-Down-Funktion ist es möglich, zunächst verdichtete Daten in entsprechend detaillierter Daten aufzuschlüsseln. Die Drill-Down-Funktion wird häufig auf Dashboards eingesetzt, um beispielsweise die Ursache für eine signifikante Datenabweichung zu ermitteln.