Wir für Sie +49 821 597010
OEE – Gesamtanlageneffektivität
OEE – Gesamtanlageneffektivität 2017-11-10T14:32:25+00:00

bisoft OEE – Verfügbarkeit x Performance x Qualität

Gesamtanlageneffektivität (OEE) im Blick

Mit dem Kennzahlenkonfigurator bisoft OEE (Overall Equipment Effectiveness) ermitteln Sie per Knopfdruck den OEE-Koeffizienten der Standardkennzahlen wie Verfügbarkeit, Performance und Qualität. Sie haben die Möglichkeit Ihre unternehmensspezifischen Kennzahlen zu definieren und mittels Formelgenerator an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die individuelle Generierung von Berichten, Auswertungen und Sofortmeldungen aus aktuellen Fertigungsdaten und Kennzahlen liefert das Kennzahlen- und Analysesystem (MES). Daten der Maschinen, der Aufträge, der Qualitätsüberprüfung werden online zur Verfügung gestellt – ebenso wie Planzeiten, Auftragssteuerung und Produktionszeiten.

OEE (Gesamtanlageneffektivität) ist ein bekannter Indikator innerhalb des TPM-Konzeptes (Total Productive Maintenance). Er ist bei dem vom Japan Institute of Plant Maintenance erstellten Konzept als maßgebliche Kennzahl für die Verluste einer Anlage ausgewiesen worden.

Ziel der OEE-Betrachtung ist es, die definierten Koeffizienten über lange Zeiträume zu vergleichen, zu analysieren und zu verbessern. Jeder OEE-Komponente wird eine unterschiedliche Zielsetzung zugeordnet.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Standardisierte, klassische OEE-Auswertungen

  • Individuelle, tabellarische oder grafische Ergebnisdarstellung

  • Definition, Erzeugung und Analyse individueller Kennzahlen mit dem integriertem Formeleditor

  • Darstellung online via Kennzahlenmonitor

  • Frühes Aufdecken der Hauptverlustquellen mit den definierten Verlustklassen wie Stillstand, Geschwindigkeitsverluste und Verluste durch Ausschuss

Produktinformationen anfordern