Senkung der Produktionskosten durch optimierte Auslastung bei niedrigen Lager- und Umlaufbeständen (WIP)

Unabhängig vom jeweiligen Produktschwerpunkt stehen die Unternehmen der Draht- und Kabelindustrie weitgehend vor denselben Herausforderungen. Sie müssen angesichts eines weltweiten Wettbewerbs und steigenden Kostendrucks marktfähig bleiben. Aus diesem Grund werden MES für die Zukunft nahezu unentbehrlich. So ermöglicht z.B. bisoftMES ein Echtzeit-Management. Das heißt, durch direkte Anbindung an die verteilten Systeme der Prozessautomatisierung kann die Steuerung und Überwachung der Produktion in Echtzeit erfolgen.

Ihre Vorteile mit bisoftMES:

  • Einhaltung der Liefertermine
  • Traceability und integrierte Qualitätssicherung
  • Transparent produzieren – bei Abweichungen sofort reagieren