Wirft man einen Blick in Richtung Verpackungsindustrie, sind immer häufiger effiziente und flexible Produktionsprozesse gefragt. Transparenz ist das Ziel. Und dies natürlich möglichst sofort, ohne großen Aufwand und hohe Kosten.

Wir von gbo datacomp haben dazu eine spezielle Lösung entwickelt. Basierend auf unserem erprobten bisoftMES stellt diese Lösung besonders auf die Anforderungen der Verpackungsindustrie ab. Denn es müssen immer mehr Informationen auf der Verpackung zu finden sein, während die Verpackung selber immer individueller sein muss. Convenience-Aspekte sowie älter werdende Zielgruppen sind ebenso zu berücksichtigen und dies alles bitte möglichst umweltschonend.

Da sind flexible Tools gefragt, die genau diese Anforderungen umsetzen. Dazu kommt die laufende Digitalisierung im Mittelstand, vor allem in Bezug auf Arbeits- und Produktionsprozesse. Daher herrscht ein großer Bedarf an flexiblen Manufacturing Execution Systemen (MES), die Produktqualität als auch die Produktivität erhöhen. Und hier kommen wir ins Spiel!

Ein MES bildet sämtliche Fertigungsschritte in einem System digital ab. Im Bereich Print & Packaging bedeutet das, angefangen bei der Mutterrolle über Halbprodukte bis hin zum Bedrucken mit Etiketten und dem Verpacken. Auch die erfassten Daten werden analysiert und für den Anwender als Kennzahlen in Echtzeit visualisiert. Sämtliche Rollen, Paletten oder Stapel erhalten fest definierte Nummern. So können sie über die gesamte Fertigung hinweg zurückverfolgt werden. Eingangs- und Ausgangschargen sowie die verwendeten Materialien oder Werkzeuge anhand der vorliegenden Echtzeitdaten lassen sich so verwalten und dokumentieren. Bei gbo datacomp finden sich die relevanten Informationen zur Lösung unter dem Standardmodul bisoftTRA. Es wird als digitale Arbeitsmappe dargestellt, und lässt sich losgelöst vom jeweiligen ERP nahtlos in jede Fertigung integrieren.

Dieses Modul haben wir dieses Jahr bereits in Südafrika in einem Konzern, der flexible Verpackungen und Etiketten herstellt, installiert. Damit ist auch die neue bisoftMES Branchenlösung Print & Packing auf dem Afrikanischen Kontinent vertreten.  Und wir bleiben international tätig: von Südafrika aus geht es weiter nach Russland zum nächsten Roll-Put von bisoftMES.