Wir für Sie +49 821 597010
Ein Stück Heimat – gbo als Arbeitgeber

Ein Stück Heimat – gbo als Arbeitgeber

Insight gbo | Sonja Jochim schreibt über das Besondere zwischen Telefon und Ablage und über gbo als Arbeitgeber

Es wird viel verlangt, aber auch viel gegeben. So kann man gbo datacomp als Arbeitsgeber beschreiben. Wer einen ruhigen Job sucht, ist hier fehl am Platz. Dafür ist einfach zu viel los. Man spürt die Aufbruchsstimmung. Industrie 4.0 ist nicht mehr länger nur in den Köpfen der Mittelständler – sie stellen sich die entscheidenden Fragen: Wie kann ich meine Produktion digitalisieren und mit den übrigen Unternehmensbereichen vernetzen? Diese Fragen schlagen bei uns auf und gbo gibt die Antworten.

Im Sekretariat sitze ich in zentraler Position, um hautnah mitzuerleben, wie Industrie 4.0 Fahrt aufnimmt, wie sich unser Manufacturing Execution System bisoft MES weiterentwickelt und wo es eingesetzt wird. Ich bin die Stimme, die Sie am Telefon begrüßt, über meinen Tisch geht die Korrespondenz, ich organisiere die Geschäftsreisen unseres Managements, bereite Info-Veranstaltungen oder Meetings vor und kümmere mich um unsere Gäste.

Kunden-, Service- und Mitarbeiterorientierung

Und das ist längst nicht alles, was in meinen Verantwortungsbereich fällt: Customer Service, Angebotsmanagement und Datenbankpflege gehören ebenfalls zu meinen Aufgaben, für die ich zuständig bin. Kunden- und Serviceorientierung wird bei gbo groß geschrieben. Man benötigt ein gutes Zeit- und Selbstmanagement, muss flexibel sein und kreativ. Es wird eben viel gefordert.

Aber dafür bekommt man von gbo auch viel. Familienfreundliches Unternehmen nennt sich so manche Firma, aber bei gbo stimmt’s. Ich kann meine Arbeit ideal mit meiner Familie verbinden. Die persönlichen Rahmenbedingungen werden nicht nur einfach zur Kenntnis genommen. Das Management bemüht sich stets Kompromisse zu finden, mit denen beide zufrieden sind: Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Einen solch selbstbestimmten Arbeitsalltag, wie ich ihn habe, findet man nur selten.

Vielfältiger Mittelständler

Nach meiner Ausbildung bei gbo zur Industriekauffrau war ich drei Jahre für ein anderes, größeres Unternehmen tätig. Nach meiner ersten Elternzeit bin ich aber wieder zu gbo zurückgekehrt. Die Vielfältigkeit eines mittelständischen Unternehmens hat mir gefehlt. Die flachen Hierarchien sorgen bei gbo für Transparenz und Offenheit. Das entgegengebrachte Vertrauen stärkt die Verbundenheit der Mitarbeiter zum Unternehmen und die Motivation, gemeinsame gesteckte Ziele zu erreichen.

Hinzu kommt die optimale Work-Life-Balance, die für eine hohe Loyalität zum Unternehmen sorgt. Und das ist bei uns schon immer der Fall gewesen: Schon mein Großvater hat bis zu seiner Rente bei gbo gearbeitet. So wie er habe auch ich bei gbo datacomp ein Stück Heimat gefunden.

Sie wollen mehr über gbo datacomp als Unternehmen und Arbeitgeber erfahren? Klicken Sie einfach hier oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

2017-06-27T13:38:08+00:0027. Juni 2017|Blog|